Der Schwarze Sekt

TOP
SELLER

UNSER

TIPP

Der Schwarze Sekt

Kurzbeschreibung

Natürlich schwarz.
Entstanden ist er aus tiefdunklen Trauben, deren Wiege an den Rändern der Wälder der Emilia Romagna liegt. Sie werden seit über zweitausend Jahren in ihrer ursprünglichen Natürlichkeit bewahrt. Noch oft in alten Weingärten kultiviert, sind sie bis heute der Stolz einer ganzen Region.

Artikelnummer

20236

Inhalt

750ml

Alkoholgehalt

11,11% Vol.

Kategorie

Qualitäts-Schaumwein

Land

Italien

Nachhaltigkeit Siegel

Der Schwarze Sekt

Geschmacknote

Im Geschmack ein Hauch von frisch gepflückten Waldbeeren und Anklängen von wilden Kirschen die für gute Stimmung sorgen. Samtig im Abgang mit Zartbitterschokoladenwürze.
Weich und angenehm fruchtig, florale Veilchennote.

Rebsorten: Grasparossa di Castelvetro, Salamino di Santa Croce und Ancellotta.

Betörend einzigartig ist aber nicht nur seine Gestalt. Elegant und trocken überrascht sein facettenreiches Aroma.

 

Leicht, frisch und trinkfreudig passt er sich hervorragend an Speisen an und ist zu jeder Jahreszeit ein erfreulicher Begleiter - für ausgefallene Events ebenso wie für schöne Momente unter Freunden. 

derschwarze_sekt_trauben.jpg

Gut zu wissen!

Fakten

​​SERVIERTEMPERATUR: Sommer 6 ° -  8 ° C -  Winter  8 ° -  10 ° C​

ANBAUGEBIET: Erlesene Trauben, geerntet auf den Hügeln der italienischen Emilia-Romagna in den Weinbergen im Gebiet zwischen der Region Modena und Santa Croce.

BODEN: Mischböden aus Mergel, Ton und Kalk, die reich an Mineralstoffen sind.

VINIFIKATION:

Kalte und leichte Pressung bei 16° C  (Mazerationszeit 48 Stunden). Der Sekt erfährt eine natürliche und lange Weingärung im Stahltank – unter Verwendung ausgewählter Hefe. Nach kurzer Ruhezeit bei niedriger Temperatur wird eine erneute Gärung in geschlossenen Autoklaven (Charmant Methode) eingeleitet (60 Tage).